Blog


Neuigkeiten

Veröffentlicht auf 24.03.2016 | von Maschenfein Berlin

6 Kommentare

Maschenfein :: Berlin stellt ihre liebsten Strickevents vor

Empfehlen:

Besuchen Sie gern Wollfeste und Messen rund um die Themen Stricken, Häkeln & Co.? Es gibt nichts Schöneres, als durch neue Materialien und Zubehör zu stöbern, oder bei den oft zusätzlich angebotenen Workshops neue Techniken auszuprobieren. Auch in diesem Jahr finden in Deutschland wieder tolle Events statt. Die Designerin und Bloggerin Maschenfein :: Berlin hat ihre liebsten Events für sie zusammengestellt:

Im vergangenen Jahr war ich auf einigen wenigen Wollfesten und Messen unterwegs. Für dieses Jahr habe ich mir wieder vorgenommen, einige der Events zu besuchen. Es gibt nämlich viele tolle Termine übers Jahr verteilt, an denen man die unterschiedlichsten Hersteller – ob klein oder groß – persönlich treffen kann. Darüber hinaus bieten viele dieser Events auch großartige Workshops an – oft mit sehr bekannten Strick-Designern.

Die wichtigsten Terminen zum Thema Stricken, Wolle & Co. im Jahr 2016 habe ich Ihnen zusammen gestellt. Vielleicht ist ja auch etwas für Sie dabei!

April

Am 2. und 3. April findet das 9. Wollefest in Leipzig statt. Was als kleines Hinterhoftreffen mit einem Wolleverkauf begann, ist inzwischen ein Event, zu dem StrickerInnen aus ganz Deutschland oder sogar aus dem Ausland anreisen. In den diesjährigen Workshops geht es u.a. um die Themen Spinnen, Entrelac Stricken und Tunesisch Häkeln. Es sind auch viele HandfärberInnen mit Ständen und natürlich sehr viel Wolle vertreten. Sie sollten z.B. unbedingt bei Nicole und Cordula von „Dye for Yarn“  und deren wunderschönen handgefärbten Garnen vorbei schauen. Auch Sabrina von „Das Mondschaf“  ist dabei und bietet ihre Garne und Spinnfasern an.

Mai

Spannend wird es auch am 1. Mai beim Schaffest im deutschen Hirtenmuseum in Hersbruck (Franken) , ob ich es dorthin schaffe weiß ich nicht. Aber es würde mich schon sehr reizen, die verschiedenen Schaf-Rassen sowie Alpakas hautnah zu erleben. An zahlreichen Ständen wird handgefärbte und -gesponnene Wolle angeboten.

Am 7. Mai und 8. Mai findet dann das 1. Wollfestival in Kiel statt und ich bin sehr gespannt wie sich dieses neue Wollfest etablieren wird. Es werden handgefärbte und/oder -gesponnene Garne und passende Materialien zum Spinnen und Stricken angeboten. Auch Workshops können hier natürlich besucht werden. Neben vielen tollen Ausstellern, besuchen Sie hier unbedingt den Stand von Pascauli, der für besondere Garne aus selteneren Naturfasern bekannt ist! Wer sich für das Spinnen interessiert, sollte ausserdem unbedingt den Workshop von Chantimanou besuchen! Jana Huck, die wir hier im Loveknitting Blog vor kurzem vorgestellt haben, wird einen Workshop zum Thema Farbstricken geben.

Juni

Auf dem Schwabsburger Wollfest in Nierstein (Schwabsburg) kann am 4. und 5. Juni bei rund 45 Auststellern durch ein großes Angebot an Wolle, Garnen, Fasern, Anleitungen, Kammzügen, Zubehör und mehr gestöbert werden. Diese tollen Workshops dürfen Sie nicht verpassen: Tanja Steinbach bringt Ihnen das Mosaikstricken bei.  Bei Brigitte Scherm lernen Sie wahlweise Fair-Isle oder Zopfmuster Stricken.

Tolle handgefärbte Garne finden Sie hier neben vielen anderen Ausstellern bei „Drachenwolle“  und auch das Mondschaf ist hier vertreten.

Ebenfalls am 5. Juni findet in Euskirchen der Rheinische Wollmarkt statt. Mit dabei sind Schafe, viel Wolle und rund 100 Aussteller für Materialien und Handwerkskunst.

Am 18. Juni wird zum diesjährigen World Wide Knit in Public Day auch in Deutschland an verschiedenen Orten öffentlich gestrickt. Sämtliche Veranstaltungen an diesem Tag werden auf der zugehörigen Website gesammelt. Man kann auch selbst ein Event eintragen oder zum öffentlichen Stricken einladen.

Das Wollfest „Der Drache spinnt“ auf dem Hilshof in Winternam (Niederrhein) zieht am 25. und 26. Juni HandspinnerInnen, SchafhalterInnen und Wollkreative an. Ein Wollwochenende auch hier ganz im Zeichen von Schafen. SchafhalterInnen können die Wolle ihrer Tiere sogar direkt anbieten, das finde ich persönlich total spannend! Neben einem Spinncafé, in dem Workshops (u.a. Strickkurse) stattfinden, gibt es ausserdem Verkaufsstände zu den Themen Spinnen, Stricken & Co..

Sie finden am Stand von Wolle Willich Garne von Blacker Yarns, Rosy Green Wool und Isager! In tollen Workshops lernen Sie Fasern mischen und kämmen, Fair Isle und Raglan stricken und Sie können darüber hinaus eine Schafschur der Quessants vom Hilfehof miterleben, das wäre für mich schon ein großer Anreiz für eine Anreise!

September

Das Wollfest in Hamburg  findet in diesem Jahr am 3. und 4. September statt. Gewiss können wir wieder ein umfangreiches Programm mit Workshops, vielen tollen Strick-Designern und Ausstellern erwarten, genauere Informationen gibt es aber noch nicht.

Im Rahmen der HanseLife bietet die KreativZeit am 16. bis 18. September in Bremen DIY-Interessieten Besuchern ein tolles Programm rund ums Basteln, Handarbeiten und Handwerken. 90 Aussteller präsentieren ein vielfältiges Angebot und zeigen die neusten Trends. An zahlreichen Workshops können neue Materialien und Kreativtechniken ausprobiert werden.

Oktober

Beim YarnCamp  in Frankfurt am Main treffen sich am 1. und 2. Oktober StrickerInnen, HäklerInnen sowie SpinnerInnen, um sich in sogenannten „Sessions“ über die gemeinsamen Hobbies auszutauschen. Das YarnCamp zeichnet sich als BarCamp dadurch aus, dass jeder Teilnehmer eigene Themen vorschlagen und leiten kann. So entsteht ein spontanes und buntes Programm. Letztes Jahr war ich schon dabei und habe über meine Eindrücke im Blog berichtet. Das YarnCamp ist definitiv ein Termin, den ich schon in meinem Kalender notiert habe.

Am 28. bis 30. Oktober findet schließlich in Berlin die Messe Kreativ Tage Berlin statt. Es werden Hobbybedarf und kreative Ideen mit Produkten, Tips und Trends auch zu den Themen Stricken und Häkeln geboten. Das Rahmenprogramm bietet zudem zahlreiche Workshops. Messen sind immer eine etwas anonymere und größere Angelegenheit, wer aber ohnehin vor Ort ist, der kann hier sicher ein paar nette Stunden verbringen.

Welche Veranstaltung möchten Sie dieses Jahr unbedingt besuchen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Empfehlen:


Über den Autor

Die ersten Maschen schlug Marisa mit ihrer Oma im Alter von fünf Jahren an. Mit großer Leidenschaft strickt sie heute für sich und Ihre Familie. Ihr Hobby hat die promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin mittlerweile zum Beruf gemacht. Auf ihrem Strick-Blog maschenfein.de teilt sie seit August 2014 Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um die Themen Stricken, Wolle & Co.




6 Kommentare zu Maschenfein :: Berlin stellt ihre liebsten Strickevents vor

  1. Tanja meint:

    Oh, vielen Dank für die Erwähnung und natürlich auch über die gute Zusammenstellung interessanter Strick- bzw Woll-Events 2016! Ich bin gespannt, wie oft wir uns über den Weg laufen werden 🙂

  2. Sylvia Stawski meint:

    Sulingen trifft Wolle, am 20. und 21. August. War voriges Jahr sehr nett!
    Mehr dazu auf Facebook und Ravelry 😉 LG Sylvia
    https://www.facebook.com/Sulingen-trifft-Wolle-416420361855680/?fref=ts

  3. Es kamen noch ein paar Hinweise auf Events, dich ich gern hier weiter gebe:

    „Das Bunte Schaf“ am 11.09. im in Langenfeld (www.dasbunteschaf.de).

    Forum Lanarum am 13.-14.August in Frechen (www.forum-lanarum.de)

  4. Vielen lieben Dank für die Erwähnun des YarnCamps in Frankfurt/Main.
    Anfang Mai kommt die erste Ticketwelle, bei der es alle Ticket-Arten zu kaufen gibt.

    Ich freu mich sehr, Dich in Frankfurt wieder zu treffen.

    Ganz liebe Grüße
    Rebekka

Zurück nach oben ↑