Blog


Favoriten

Veröffentlicht auf 02.09.2016 | von Fine Lightness

0 Kommentare

Wie färbt man eigentlich Wolle von Hand?

Empfehlen:

Überall liest und hört man von handgefärbten Garnen, aber wie funktioniert das? Was bedeutet „von Hand färben“ denn genau?

Farben

Handgefärbtes Garn wird in kleinen Mengen ganz ohne maschinelle Hilfe hergestellt. So dem Garn Farbe zu verleihen bedeutet als Endergebnis ein originelles, fast künstlerisches Produkt voller Charakter zu kreieren.

Das Färben von Garn per Maschine kann dagegen ganz unterschiedlich aussehen: Das Garn kann auf verschiedene Arten technisch mit Farbe besprüht werden oder mit einer großen Farbrolle regelrecht bemalt werden. Das Endergebnis ist von Mal zu Mal sehr konsistent.

Von Hand gefärbtes Garn andererseits bedeutet jedes Mal aufs Neue etwas in seiner Farbenpracht Einzigartiges zu erzeugen.

 

Kesselfärbung & Färben in Abschnitten

Kesselgefärbte Garne werden in kleinen Mengen in ein Farbbad eingetaucht und so lange darin gesiedet, bis die Farben vom Garn absorbiert wurden. Das Resultat sind beeindruckende Farben in verschiedenen Nuancen.

Während der Aufwärmphase gibt man besonders acht, damit das Garn nicht verfilzt oder die Farbe im Farbbad Pfützen bildet.

Die Geschicklichkeit des Färbekünstlers zeigt sich in der unglaublichen und sehr harmonischen Mischung von Farben. Dies wird erzielt, indem verschiedene Farben, Farbbäder und Garnarten verwendet werden und indem die Wassertemperatur während des Färbevorgangs verändert wird.

 

Färben in Abschnitten

Färbt man das Garn in Abschnitten entsteht ein Produkt, bei dem sich die Farben immer wieder ändern. An verschiedenen Stellen werden immer neue Farben Stellen aufgetragen. Das ergibt richtig spannendes mehrfarbiges Garn!

 

Wir gucken uns hier und heute einige unserer Lieblingshersteller an:

 

Manos del Uruguay

Manos del Uruguay Serena

Manos del Uruguay Serena

 

Manos del Uruguay wurde schon 1968 gegründet! Die Gründer wollten das Land Uruguay zelebrieren – mit Garn! Die Firma wird von kreativen Frauen geführt.

Der kunsthandwerkliche Färbeprozess verläuft in kleinen Serien. Das Garn wird in Töpfen gefärbt, die auf einem Holz- oder Gasfeuer stehen.

Es entstehen sanfte Farben in den verschiedensten wunderschönen Nuancen und Tönen.

Die Stränge können bis zu sechs Mal überfärbt werden. So werden komplexe, tiefe Farben geschaffen, bevor alles in der Sonne trocknen darf.

 

Malabrigo
Malabrigo

Malabrigo und Manos del Uruguay werden oft verglichen, da beide Unternehmen in Uruguay sitzen. Die Garne sind jedoch ziemlich verschieden.

Malabrigo ist ein Familienunternehmen, das 17 verschiedene Garnvarianten in insgesamt 300 unterschiedlichen Farben herstellt.

Die Inspiration für die Farben von Malabrigo kommt aus der Natur, der Landschaft, örtlichen Gegenden, Kunst und dem Alltag vor Ort.

Das Unternehmen hat zum Färben ein einzigartiges Verfahren entwickelt: Die Garne werden im Kessel gefärbt und dann von Hand bemalt. Die naturschonenden Herstellungsverfahren liegen Malabrigo besonders am Herzen: 2010 installierte die Firma ein Solarsystem – nun heizt die Sonnenkraft das Wasser. Es wird insgesamt so wenig wie möglich Wasser und nur eine geringe Menge an Chemikalien verwendet.

 

Madelinetosh 

Madelinetosh

Madelinetosh, ein Unternehmen aus Fortworth, Texas, ist das Geistesprodukt von Amy Hendrix. Sie begann ihr Färbeabenteuer in ihrer Küche! Häufig schichtete sie eine Farbe auf die andere – zwei, drei auf einmal. Sie mischte und kombinierte zarte, ausgewaschene mit anderen, kräftigen Farben.

Das Ergebnis sind Madelinetosh Yarns. Über 200 Farbkombinationen, natürliche Fasern und traditionelle Färbemethoden in kleinen Mengen. Das macht Madelinetosh aus.

 

Fyberspates

Fyberspates

Fyberspates began 2005 als kleines Unternehmen. Kräftige, fast vibrierende Farbtöne und als Kontrast metallisches Grau – das findet man hier. Der einzigartige Färbevorgang erfolgt mit dem Endprodukt im Hinterkopf. Die Farbe soll am Ende mit dem gestrickten Gewebe harmonieren.

Ob Wollstrang oder Gestricktes, Fyberspates möchte, dass man glücklich ist damit ist. Und das sieht man!

 

Mit handgefärbtem Garn stricken

Übrigens, wenn Du mit handgefärbtem Garn stricken möchtest, ist es immer gut alles aus der gleichen Färbeserie zu verwenden!

 

Hier findest Du eine spannende Auswahl an handgefärbten Garnen!

 

Dieser Artikel erschien in der Originalversion bei LoveKnitting UK.

 

Empfehlen:

Tags: , , , , , ,


Über den Autor

Joanne ist Strickdesignerin mit Leidenschaft. Sie liebt das Leben, Wolle, Naturfasern und klaren Linien. Sie werkelt, näht, fotografiert oder kümmert sich um ihre Hauspflanzen und den Garten. Und sie geniesst intensiv die Zeit mit Ihrer aufgeweckten Tochter und Ihrem Mann.




Die Kommentare sind geschlossen.

Zurück nach oben ↑